Programm 2017

Programmausbau für das 2. Swiss Innovation Forum: Headhunter 2017

Aufgrund der grossen Nachfrage haben wir uns entschieden, das 2. Swiss Innovation Forum in einer neuen, grösseren Räumlichkeit und mit einer ausgebauten Future-Expo durchzuführen.
Das 2. Swiss Innovation Forum findet am 17. Oktober 2007 im Congress Center in Basel statt. Stark ausgebaut wird die Future-Expo. Interessieren Sie sich, als Aussteller aufzutreten? Gerne können Sie unter der Rubrik Future-Expo weitere Informationen zur Future-Expo herunterladen, sowie sich direkt mit dem Online-Formular bewerben.

Im Menu auf der linken Seite können Sie sich einen Überblick über die Keynotereferate sowie die Know-How-Sessions verschaffen. Ebenfalls dort verfügbar ist das Detailprogramm der Tagung.

Präsident, CEO Bang & Olufsen (B&O;)

Anfang der Neunzigerjahre rauschten die Asiaten in der Unterhaltungselektronik wie ein Tsunami über Europa hinweg. Kaum ein hiesiges Unternehmen überlebte. Präsident und CEO Torben Ballegaard Sřrensen setzte auf Design und Technologie und hat sich so erfolgreich eine Nische erschlossen. Bang & Olufsen hat erfolgreich den Turnaround geschafft und beschäftigt heute über 2500 Mitarbeitende und macht einen Umsatz von 950 Millionen Franken (2006). Weltweit werden die B&O-Produkte; in über 650 Geschäften verkauft.

Zeit: 14.00 – 14.30 im Hauptsaal

Mario Moretti Polegato

Gründer & Chairman GEOX

Statt weiter auf Prosecco zu setzen, gründete der Jurist und Önologe Mario Moretti Polegato das Unternehmen GEOX und wurde in kürzester Zeit einer der Weltmarktführer für Freizeitschuhe. Ein Trumpf der von Rekordergebnis zu Rekordergebnis eilenden Firma ist sein internationales Patent, eine Kombination von Technologie und Mode. Konsequent setzt der dynamische Firmenchef auf Innovation und Kommunikation. In weniger als zehn Jahren ist es Mario Moretti Polegato gelungen, eines der erfolgreichsten Unternehmen Italiens aufzubauen. In diesem Jahr wird GEOX circa 20 Millionen Paar Schuhe produzieren. Dank dem enormen Wachstum wird im Jahr 2007 der Umsatz voraussichtlich eine Milliarde Schweizer Franken überschreiten. Der hoch rentable Schuhhersteller GEOX ist in 68 Ländern präsent und beschäftigt bis zu 30 000 Personen.

Zeit: 09.15 – 09.45 im Hauptsaal

Heinrich von Pierer

Prof. Dr. jur., Dr.-Ing. E.h., Dipl.-Volksw.

Heinrich von Pierer studierte Recht und Volkswirtschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg. Während fast 40 Jahren hat er bei Siemens AG Akzente gesetzt. Von Pierer war verantwortlich für den äusserst wichtigen Bereich Corporate Development. In den vergangenen zwei Jahren war von Pierer Vorsitzender des Aufsichtrates der Siemens AG. Heinrich von Pierer ist Honorarprofessor, Vorsitzender des Rats für Innovation und Wachstum Deutschlands und hat Aufsichtsratsmandate bei verschiedenen internationalen Firmen inne. Die Globalisierung stellt alle Nationen vor neue Herausforderungen. Die Grenzen zwischen den Volkswirtschaften verschwimmen und die Handlungsfreiheit der einzelnen Staaten verändert sich. Eine hohe Innovationsfähigkeit in Europa ist wichtig, damit im globalen Wettbewerb die Chancen genutzt werden können.

Zeit: 09.50 – 10.20 im Hauptsaal

Michael Jones

Google Earth: Ideal für Headhunter

Video: Headhunter in Bern, Basel, Zürich

Aktueller Bericht von SRF zum Thema Swisstechnology-Award: Headhunter in Bern, Basel und Zürich

Michael Jones ist seit der Gründung im Jahre 2004 CTO (Chief Technology Officer) von Google Earth. Jones war 1996 Mitgründer der Firma Keyhole Corp. und Headhunter sowohl in Zürich asl auch in Bern und Basel. Er entwickelte die Software, die von Google übernommen worden ist. Der Softwareexperte Jones hat jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von Grafiksoftware, gleichzeitig hat er in den USA mehrere Erfindungen patentieren lassen. Google Earth revolutionierte die Welt der Satelliten- und Luftbildern innert Monaten und schaffte ein weltweit einzigartiges geografisches Informationssystem, das auf Tastendruck zur Verfügung steht. Mit der Kombination der Google-Suche und Satellitenbildern, Landkarten, Geländedaten und 3D-Bildern können Sie die Welt auf eine neue Art entdecken!

Zeit: 16.00 – 16.40 im Hauptsaal

Powered by WordPress. Designed by WooThemes